Heinz Sauer & Michael Wollny - Neujahrskonzert

Romanfabrik
Hanauer Landstr. 186 (Hof)
60314 Frankfurt am Main

Veranstalter: Romanfabrik e.V., Hanauer Landstr. 186 (Hof), 60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets

Ausverkauft! Evtl. gibt es noch Restkarten an der Abendkasse.

Veranstaltungsinfos

Foto (c) Anna Meuer

Der Saxophonist Sauer und der Pianist Wollny sind streng genommen keine Weggefährten, allein der Generationenabstand erlaubte dies nicht. Aber sie sind Seelenbrüder, wobei das unterschiedliche Alter wohl auch für den nötigen Respekt sorgt, der für das dauerhafte Benehmen Voraussetzung ist. Denn die beiden Ausnahmemusiker des Jazz stehen seit 2007 gemeinsam auf der Bühne der Romanfabrik, um ihre musikalischen Neujahrsgrüße wellenförmig in die Welt zu senden. Erfahrungsgemäß ist ihr Zusammenspiel frei von Absprachen, die Musik entsteht im Gehen, ist aber jederzeit geprägt von Jahrzehnten musikalischer Erfahrung. Die Kenner dieses Neujahrskonzertrituals haben sich rechtzeitig Karten besorgt, um den Ursprüngen dieses Zaubers ganz nah zu sein. Der Abend ist schon wieder frühzeitig ausverkauft.

Ort der Veranstaltung

Romanfabrik
Hanauer Landstr. 186 (Hof)
60314 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Romanfabrik in Frankfurt am Main ist seit mehreren Jahrzehnten ein Garant guter literarischer Unterhaltung. Als Ort der Begegnung und ästhetischer Erfahrung hat sich der gemeinnützige Verein im Frankfurter Kulturleben fest etabliert.

Die Romanfabrik besteht bereits seit 1985 als Literaturhaus für Literaten und Künstler. Was in einer Kellerkneipe mit regelmäßigen Lesungen, Autorengesprächen und literarischen Veranstaltungen begann, wird seit dem Umzug im Jahr 1999 erfolgreich fortgeführt. In den neuen Räumlichkeiten im Gelände des ehemaligen Frankfurter Brauhauses sorgen in Zusammenarbeit mit Künstlern und Musikern abwechslungsreiche Veranstaltungen für einen künstlerischen Mehrwert. Verschiedene Kunstschaffende, Autoren und Musiker waren in der Romanfabrik bereits zu Gast. Autorenlesungen, Konzerte von Chanson über Klassik bis hin zu Jazz oder die regelmäßig stattfindende Lyrikwerkstatt locken nicht nur Buchliebhaber und Schriftsteller an. Hier findet sich für jeden Geschmack das passende Programm.

Am besten ist die Romanfabrik mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Tramhaltestelle „Schwendlerstraße“ und die U-Bahnhaltestelle „Frankfurt am Main Ostbahnhof“ sind fußläufig erreichbar. Wer mit dem PKW anreist, findet Parkplätze in der naheliegenden Lindleystraße.