Erste Allgemeine Verunsicherung - EAV

1000 Jahre EAV Abschiedstour

Eine aufregende Bandgeschichte haben sie hinter sich, die Musiker der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Die 1977 von Thomas Spitzer gegründe österreichische Combo, die die Neue Deutsch Welle mit prägte, ist weit mehr als nur eine Spaß-Band. Hier sind echte Profis am Werk. Den Durchbruch erzielten sie 1985 mit dem Titel „Ba-Ba-Banküberfall“, es folgten „Fata Morgana“ und „Ding Dong“. Wer die Verunsicherer jetzt aber in die Klamauk-Schublade steckt, tut ihnen unrecht. Oft als Spaßband verschrien, eckte die EAV immer wieder durch ihre politischen Statements an: In „Eierkopf-Rudi“ positionieren sie sich offen gegen Nazis und rechte Gewalt. Auch das Lied „Burli“ polarisierte auf Grund der Thematik (Folgen des Gaus von Tschernobyl) und wurde von vielen Radiosendern boykottiert. Trotz der kleineren und größeren Furore, wurde die Combo unter anderem 1991 mit dem World Musik Award und 2006 mit der goldenen Stimmgabel geehrt.

Quelle: Reservix

Balingen
mehr Infos

Erste Allgemeine Verunsicherung - Abschiedstour (die Erste) - 1000 Jahre EAV

Ramstein-Miesenbach
mehr Infos

EAV - Abschiedstournee (die Erste) 2019 - Alles ist erlaubt - 1000 Jahre EAV

Landshut
Tickets
Frankfurt am Main
mehr Infos
Ulm
Tickets
Fulda
Tickets

Zucker Wag & Häusel Festival - ERSTE ALLGEMEINE VERUNSICHERUNG

Waghäusel
Tickets
Heilbronn
Tickets
Pratteln
Tickets
Rust
Tickets
Ebern-Eyrichshof
Tickets